Home Berufe Karrierecenter der Bundeswehr Stuttgart Beamtenausbildung (m/w/d) mittlerer nichttechnischer Dienst

Ausbildung

Beamtenausbildung (m/w/d) mittlerer nichttechnischer Dienst

Ausbildungsort: Sonthofen

Die Versorgung der Streitkräfte sichern. In Zivil unterstützen. Sie arbeiten nicht für irgendeinen Betrieb, sondern lernen für Ihre Zukunft. Als Beamtin bzw. Beamter in der Bundeswehrverwaltung sind Sie für die Versorgung der Streitkräfte mit Material, Personal und Dienstleistungen verantwortlich, welche zur Erfüllung des militärischen Auftrages der Bundeswehr unverzichtbar sind. Dabei arbeiten Sie hauptsächlich in den bundesweiten Dienststellen der Bundeswehrverwaltung.

KERNAUFGABEN

  • Sie absolvieren als Beamtenanwärterin bzw. -anwärter eine qualifizierende zweijährige Laufbahnausbildung.
  • Sie unterstützen das Beschaffungswesen der Streitkräfte und die Verwaltung der Bundeswehr beim Einkauf von Ausrüstungsgegenständen.
  • Sie arbeiten im öffentlichen Haushaltswesen, wo Sie Rechnungen kontrollieren und Auszahlungen oder gekaufte Waren und Dienstleistungen veranlassen.
  • Sie sind mit Aufgaben in den Bereichen Informationstechnik, Personalwesen oder Infrastrukturmanagement und Umweltschutz betraut.
  • Sie können auch in der Logistik, Materialverwaltung, bei Organisationsaufgaben oder in der Personalgewinnung eingesetzt werden.    

WAS FÜR SIE ZÄHLT

  • Sie absolvieren Ihre Ausbildung bei einem anerkannten Arbeitgeber und erhalten von Beginn an ein attraktives Gehalt.
  • Sie werden zu Beginn Ihrer Laufbahnausbildung zur Beamtenanwärterin bzw. -anwärter ernannt.
  • Sie erhalten während der theoretischen Ausbildungsabschnitte an den Schulungseinrichtungen in Berlin oder Oberammergau (Bayern) einen Wohnheimplatz und haben die Möglichkeit, günstige Kantinenverpflegung in Anspruch zu nehmen.
  • Sie können Ihre Fähigkeiten und Talente in einem außergewöhnlich fordernden Arbeitsfeld zeigen und entwickeln.
  • Sie werden nach einer dreijährigen Probezeit in der Regel zur Beamtin bzw. zum Beamten auf Lebenszeit ernannt.

WAS FÜR UNS ZÄHLT

  • Sie haben die Hauptschule und eine förderliche Berufsausbildung oder die Realschule erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie arbeiten gewissenhaft, denken strukturiert und sind sicher in Wort und Schrift.
  • Sie haben zum Zeitpunkt der Verbeamtung das 50. Lebensjahr noch nicht beendet und besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.
  • Sie bewerben sich rechtzeitig bis zum 31. Mai 2022 um im März 2023 Ihre Ausbildung zu beginnen.

KONTAKT

Weitere Informationen erhalten Sie auf bewerbung.bundeswehrkarriere.de (Job-ID: 109_0323-E). Dort ist der Upload Ihrer Bewerbungsunterlagen möglich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das:

Karrierecenter der Bundeswehr Stuttgart
Dezernat 1 – Bewerbungsmanagement
Heilbronner Straße 188
70191 Stuttgart
Tel.: 0711 2540-3180 oder -3181

E-Mail: BewerbungenStuttgart@bundeswehr.org

Jetzt informieren: bundeswehrkarriere.de
oder 0800 9800880 (bundesweit kostenfrei)

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und von besonderem Interesse. Zudem unterstützt die Bundeswehr die Ziele des Nationalen Integrationsplans und begrüßt Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Arbeitsort:
in den Dienststellen der Bundeswehr in Baden-Württemberg

 

Steckbrief
Qualifikation:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn:
2023
Bewerbungsschluss:
30.11.2022
Stelle teilen
Kontakt:

Karrierecenter der Bundeswehr Stuttgart
Heilbronner Straße 188
70191 Stuttgart

Ansprechpartner:
Dezernat 1 – Bewerbungsmanagement
Tel: 0711 2540-3180 oder -3181

-
bewerbung.bundeswehrkarriere.de

INFOS ZUR FIRMA JETZT BEWERBEN